Autor Thema: He-177 "Greif"  (Gelesen 1897 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline FREDDO

  • Stab
  • Sr. Member
  • *
  • Beiträge: 290
  • Status: Inaktiv seit 06.Okt 2017
    • Profil anzeigen
He-177 "Greif"
« am: 20.01.2014, 16:11:37 »
"Greifvogel" getest und für gut befunden!

Link: http://www.sas1946.com/main/index.php/topic,38982.0.html

Das Aktivieren per JSGME geht, erfordert aber etwas Fummelei: den Ordner He177 sowie den Ordner screenshot Props aus der runtergeladenen zip file muss man in den "JSGMEMods" Ordner kopieren. Anschließend diese eben kopierten Ordner öffnen und darin einen neuen Ordner erstellen und mit "Files" benennen. Nun alle restlichen Files die in dem Ordner waren eine Ebene weiter runter in den neuen Ordner "Files" schieben. Das selbe mit dem screenshotprobs Ordner machen.

Mit dem "DiffFm" (link zum Download: http://www.sas1946.com/main/index.php/topic,38980.0.html) macht man das gleiche , hier muss ebenfalls ein Ordner Files reingefummelt werden.

Hintergrund ist der, dass JSGME sonst beim aktivieren die Daten an die falsche Stelle schreibt und die Festplatte erst zu quietschten beginnt, dann ganz jämmerlich pfeift und am Ende schließlich lichterloh brennt, kurz bevor der Rechner mit Mach 3,5 aus dem Fenster fliegen will. Und das wollen wir ja nicht.

Nun JSGME.exe öffnen, alles deaktivieren und in folgender Reihenfolge wieder aktivieren: (Da überschreibt/ersetzt das eine manchmal das andere und man wird liebevoll gefragt ob man das will, ja das wollen wir! Sonst hätten wir es ja nicht angeklickt!

- History Mod
- evtl. Expert Mod
- DiffFm
- He177
- evtl. he177 screenshotprops
- plus das was man sonst noch braucht

Diese ScreenshotPropeller drehen sich so wie man das auf Fotos erwarten würde zu sehen, auf Bildern sieht es ganz nett aus ist aber im Spiel selber eher Augenkrebs fördernd.

Nun sollte das ganze im Quickmissionbuilder fliegbar sein. Evtl. vorhandene Missionen müssen natürlich angepasst werden in dem man auf der jeweiligen Luftwaffenbasis diese Mühle noch zu den verfügbaren hinzufügt.

Die Zuladungsliste ist jedenfalls recht nett und sollten wir irgendwann nochmal SEOW fliegen will ich diese Kiste fliegen!
Zumal das Ding sich kinderleicht handhaben lässt und inkl. prop.Feather und mehrfach Feuerlöscher sogar echte Überlebenschancen hat wenn er auch schon brennt. Mal ganz davon ab das der Bock sich schwerfällig fliegt solange noch Zuladung drin ist, aber ist diese erstmal weg ist der Hobel echt wendig.




« Letzte Änderung: 20.01.2014, 16:34:18 von FREDDO »