Autor Thema: Waggels "Projekt Nordsee" Seite  (Gelesen 4724 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Waggel

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
    • Profil anzeigen
Waggels "Projekt Nordsee" Seite
« am: 19.05.2016, 08:51:32 »
Moin Moin

Ich wollte mal bei Euch ein paar nette Grüße da lassen. Ich bin die Tage per Zufall auf einen Sturmovik Artikel gestoßen und da mußte ich gleich wieder an die Fliegenden Frettchen denken. Ich hoffe, der Düssel hat nicht all zu sehr Ärger mit Euch und Heinz läßt dem Stay High auch mal ein paar Spitfire übrig  :o  :D

Ich habe noch einige Infos zu meinem Nordsee Projekt übrig und, da ich nicht immer noch offline meine Daten sichern wollte, habe ich mir einfach gedacht, ich mache eine kleine Netzseite, wo ich online meine Daten sichere und Jedermann kann Da mal ein wenig durchschmökern.

http://www.nordsee.square7.ch/nordsee/

Da wird am Wochenende sicherlich noch so ein wenig mehr auf die Seite kommen.

Übrigens, ich habe die Schwester von Maria kennen gelernt.  ::)



Die ist ganz nett, säuft manchmal aber ganz schön durcheinander.

Grüße

Waggel


Offline SniperS

  • Administrator
  • Full Member
  • *****
  • Beiträge: 218
    • Profil anzeigen
    • Der Einsatzhafen Merzhausen
Re: Waggels "Projekt Nordsee" Seite
« Antwort #1 am: 19.05.2016, 19:44:59 »
He Waggel,

schön mal wieder von dir zu hören...
Düssel ist zur Zeit auf Fronturlaub. Natürlich auf Mallorca!!!  ;) Stay High ist auf Luftwaffen Lehrgang und studiert zur Zeit in Jena. Heinz hat vor ein paar Tagen mit ihm gesprochen oder zumindest mit ihm per Handy geschrieben und ihm zum Geburtstag gratuliert. Ich selbst bin auch auf Fronturlaub und werde in ca. 7 Wochen Vater. Freue mich schon wie "Bolle" auf meinen Jungen. Der Rest der Frettchen ist aber nach wie vor am fliegen.

Also dein Nordsee Projekt sagt mir persönlich nichts mehr. Ich werde es mir gern einmal genauer ansehen.
Und was die Schwester von Maria angeht! Ja, Ja, ...  ;D ;)
Nein, Spaß bei Seite und ein dickes Kompliment von mir...
Bild hübsch!
...wie unsere Maria eben.  :P  8) :D

Also ich hoffe du lässt mal wieder etwas von dir hören.

Viele Grüße aus Hessen,
SniperS
« Letzte Änderung: 19.05.2016, 20:05:13 von SniperS »
 
Motto der Jagdflieger: Lachend hinauf, verbissen drauf, wackelnd zurück, Jagdfliegerglück!

Offline mesk

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 8
    • Profil anzeigen
Re: Waggels "Projekt Nordsee" Seite
« Antwort #2 am: 20.05.2016, 10:45:27 »
Tach die Herren,

also wenn Waggel sich schon hierhin verirrt und ich das tatsächlich auch noch zufällig sehe muss ich glatt meinen Senf dazu abgeben.

Alles gut bei den Herren? Wird noch aktiv geflogen?

Selbst war ich jetzt ein paar Jahre aus dem Sim-Geschehen raus, bin aber durch mehr oder weniger Zufall gerade wieder an ein Lenkrad gekommen und drehe die ein oder andere Runde bei Project Cars. Assetto Corsa wird mir wohl alleine schon aus Pflichtbewusstsein wahrscheinlich auch bald auf der Platte landen.

Und irgendwie würde mich ja auch mal wieder ein flugtaugliches Heimcockpit reizen wenngleich ich vermutlich aktuell nur Kanonenfutter wäre und eigentlich auch gar nicht so recht weiß was aktuell für Simulationen angesagt sind.


Schönen Gruß auf jeden Fall in die Runde und ich hoffe euch gehts soweit gut! :)


S!

mesk

Offline Waggel

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
    • Profil anzeigen
Re: Waggels "Projekt Nordsee" Seite
« Antwort #3 am: 20.05.2016, 14:06:39 »
......

Also dein Nordsee Projekt sagt mir persönlich nichts mehr. Ich werde es mir gern einmal genauer ansehen.
......

Ich hatte immer so einen kleinen Norddeutschlandfimmel gehabt, weil meine Familie da her kommt. Und dann kam ich irgendwann auf die Idee: Mach doch mal eine Nordseekarte. Ein paar Niederländer sind noch aufmerksam darauf geworden und dann wurde es ein etwas größeres Projekt. Es gab auch 2 Betaversionen. Weiter bin ich dann aber nicht gekommen wegen Arbeit und Studium. Jetzt, wo die 1C Maddox Leute eine neue Il-2 Version heraus gebracht haben mit neuer Engine, hatte ich überlegt, ob ich da irgendwann an der alten Karrte weiter mache, oder aber eine neue Karte heraus bringe. Steht noch in den Sternen.

Tach die Herren,

also wenn Waggel sich schon hierhin verirrt und ich das tatsächlich auch noch zufällig sehe muss ich glatt meinen Senf dazu abgeben.

Alles gut bei den Herren? Wird noch aktiv geflogen?

Selbst war ich jetzt ein paar Jahre aus dem Sim-Geschehen raus, bin aber durch mehr oder weniger Zufall gerade wieder an ein Lenkrad gekommen und drehe die ein oder andere Runde bei Project Cars. Assetto Corsa wird mir wohl alleine schon aus Pflichtbewusstsein wahrscheinlich auch bald auf der Platte landen.

Und irgendwie würde mich ja auch mal wieder ein flugtaugliches Heimcockpit reizen wenngleich ich vermutlich aktuell nur Kanonenfutter wäre und eigentlich auch gar nicht so recht weiß was aktuell für Simulationen angesagt sind.


Schönen Gruß auf jeden Fall in die Runde und ich hoffe euch gehts soweit gut! :)


S!

mesk


Bei mir ist mit Computerspielen irgendwie doch irgendwann der Faden gerissen. Hab aber alles an Software und Gamingteilen noch da (Ist wahrscheinlich eh wieder alles veraltet). Mir fehlt im Augenblick nur der passende Rechner. Habe einen kleinen Laptop, auf dem läuft zwar Sturmovik. Aber die neueren Spiele ebend nicht. Derzeit schraube ich an so einem Oldtimer-Roller herum, der soll demnächst wieder fahrbar sein. Und dann noch das Studium fertig machen. In der gesamten flugfreien Zeit hatte ich aber immer wieder dieses Gefühl, dass ich da mit meinem Latein noch nicht am Ende bin.

Offline mesk

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 8
    • Profil anzeigen
Re: Waggels "Projekt Nordsee" Seite
« Antwort #4 am: 20.05.2016, 14:24:46 »
Zitat
Bei mir ist mit Computerspielen irgendwie doch irgendwann der Faden gerissen. Hab aber alles an Software und Gamingteilen noch da (Ist wahrscheinlich eh wieder alles veraltet). Mir fehlt im Augenblick nur der passende Rechner. Habe einen kleinen Laptop, auf dem läuft zwar Sturmovik. Aber die neueren Spiele ebend nicht. Derzeit schraube ich an so einem Oldtimer-Roller herum, der soll demnächst wieder fahrbar sein. Und dann noch das Studium fertig machen. In der gesamten flugfreien Zeit hatte ich aber immer wieder dieses Gefühl, dass ich da mit meinem Latein noch nicht am Ende bin.

Ich war jahrelang ohne Gamingmaschine unterwegs, zudem für zwei Jahre im Ausland und bin aber jetzt aufgrund von aktueller Sesshaftigkeit in die Versuchung gekommen mir mal wieder ein Gaming-Rig zu gönnen. Zudem wars ein Schnäppchen  ;) Nachdem ich mir jetzt viel Neues angeguckt habe (Star Wars Battlefront, The Division und den ganzen neuen Schnickschnack) stelle ich fest dass ich wohl doch ein Simulationskind bleibe. Zugegeben, so viel Zeit zum "spielen/simulieren" habe ich aufgrund von Job und anderen Verpflichtungen auch nicht aber wenn dann mach ich am PC doch lieber die Dinge die mir Spass bereiten... Und wenn es so weiter geht habe ich mal wieder einen größeren Wunschzettel bei Amazon offen ^^

Als Randnotiz, einen halbwegs simulationstauglichen Rechner hätte ich sogar noch in der Abstellkammer stehen  8)

Und weil ich grad dran denken musste:



 ::) :P
« Letzte Änderung: 20.05.2016, 14:37:02 von mesk »

Offline Heinz

  • Geschwader
  • Full Member
  • *
  • Beiträge: 165
  • Hau rein Uwe - ich bin traurig...
    • Profil anzeigen
Re: Waggels "Projekt Nordsee" Seite
« Antwort #5 am: 20.05.2016, 21:25:51 »
Ops, wer is dat denn? :o Jröööösssst Euch o7,
und ja hier wird noch geflogen - aktiv ist aber ein breiter Begriff in dem Zusammenhang, da sich die Bedingungen im RL doch massiv "verhärtet" haben (ich sach nur Flexibilität und so :-\) Zur zeit fliegen wir auf dem BoS Server vom ZG-15 (Name: Super langweiliger Trainingsserver ; zu findem im Spiel IL2 Battle of Stalingrad ; TS: www.steelskies.net ; HQ ZG-15: http://forum.fliegerkorps.de/index.php).
Das langersehnte BoB, welches dann als IL2 Sturmovik Cliffs of Dover erschienen war, machte eine klassische Bauchlandung und spaltete die eh schon durch die vielen Mods auf IL2 1946 angespannte Community gänzlich. Heute hat ein Team von Semiprofis (Team Fusion) eine ganz ansehnliche Version daraus gemacht und die Server sind auch gut besucht, allerdings ist CoD sehr anspruchsvoll zu fliegen (z.B. komplexes MM und FM, voll klickbare Cockpits usw)
Im Zuge der Zeit machten sich 2 ADW Leute aus Russland (Jason und Han) daran IL2 Sturmovik neu aufzusetzen. Sie konnten Studio777 von ihrem Projekt überzeugen und setzten mit der Rise of Flight Engine IL2 BoS auf. Ging mit Kohle sammeln durch Early Asses Pakete los und besteht heute aus 2 sehr großen Karten (Stalingrad und Moskau) und an die 20 verschiedenen Flieger (z.B. Bf-109 E7, F2, F4, G2, FW-190 A3, Ju-87 D-3, Lagg-3, Yack-1, La-5, Mig-3, Bf-110 E-2, Pe-2, He-111, Ju-88 usw). MM und FM sind ebenfalls komplex jedoch die Cockpits nicht klickbar.
Paralel dazu plante ein ominöser Typ namens Ilya Tscheftschenko oder so eine Kickstarterkampagne für eine WW2 Abteilung auf Grundlage von  Eagle Dynamick´s Digital Combat Simulation. Wo er die Kohle verprasst hat weiß ich nicht, aber ED nahm den Faden auf und machte weiter, so das heute neben der P-51 Mustang und der FW-190 D auch eine Bf-109 K-4 geflogen werden können und eine Spit MK IV (glaub ich) ist in der Pipeline. Hierbei ist die Platform (DCS World) kostenlos und man muss nur die Module kaufen auf die man auch Bock hat. DCS ist aber im Grunde eine Modern Combat SIM mit Jets wie F-15, Su-27, M-2000C, oder A10C Wartog, SU-25, oder Helis wie der K-50, UH-1H, Mi-8, oder Gazelle. Dazu gibt es noch Mig-21, Mig-15, oder F-86F Sabre und WW2 ist nur ein Ableger der bald seine eigene Karte bekommt. Experte und sehr aktiv in dieser Comunity ist unser Freddo (der DCS Kartengott schlechthin). Zum kostenlosen ausprobieren gibte es eine SU-25T und eine TF-51D (P-51 unbewaffneter Trainer) auf DCS World dabei und die sind für lau verdammt gut gemacht.
Ich für meinen Teil bin nebenbei noch in Elite Dangerous und Star Citizen (Weltraumsimulatoren), The Hunter (Jagdsimulator) und Fishing Planet (Angelsimulator) unterwegs.

So ich hoffe das ich nicht zu viel durcheinander gebracht habe, Grüsse Heinz

Spieler kommen und gehen, Trainer kommen und gehen, Fans bleiben...
Viel Erfolg Norbert

Offline mesk

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 8
    • Profil anzeigen
Re: Waggels "Projekt Nordsee" Seite
« Antwort #6 am: 23.05.2016, 18:32:58 »
Puh, ordentlichea Durcheinander in der Community, oder? ^^

Habt ihr aktuell feste Pläne mal wieder im TS online zu sein? Würd ja mal auf ein Bierchen in der Pilotenkneipe vorbeischauen ;)


Offline JG107_ari

  • Geschwader
  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 39
    • Profil anzeigen
Re: Waggels "Projekt Nordsee" Seite
« Antwort #7 am: 24.05.2016, 06:13:15 »
sonntag abends krabbelgruppe zg15
ansonsten jibbet sone whatsappgruppe
keen plan wie det looft aba kanns ja ma fragn wa

Offline FREDDO

  • Stab
  • Sr. Member
  • *
  • Beiträge: 295
  • Status: Inaktiv seit 06.Okt 2017
    • Profil anzeigen
Re: Waggels "Projekt Nordsee" Seite
« Antwort #8 am: 25.05.2016, 15:57:38 »
moin, der Heinz hat das schon ganz gut zusammengefasst. Eine Community wie damals gibt es eigentlich nicht mehr. Die einen haben Kinder bekommen, die anderen einen stressigen Job und oder andere Hobbys. Vielen bleibt nur ab und an und kaum planbar etwas knappe Zeit in der sich mit den komplexen Simulationen von heute wenig bis gar nichts anfangen lässt. Der fliegerische Nachwuchs spielt heute das eine und morgen schon was ganz anderes und steile Lernkurven sind da eher hinderlich. All das hat in den letzten Jahren dazu geführt das es viele Einzelgänger gibt die sich in ihrer Freizeit mehr oder weniger mit dem Thema fliegen beschäftigen. Gemeinsam geschieht das eher selten und nur in Kleinst Gruppen mit wechselnder Besetzung.

Software zum fliegen gibt es einige, alle haben irgendwelche Macken und Probleme. Und alle haben eines gemeinsam mit nur einer Stunde hier und da wird das alles nix. Der Rest ist eine Frage des pers. bevorzugten Spielstiles.

- mal fix ein paar Dogfights? - Battle of Moskau oder Stalingrad, kurzweilig, hübsch und völlig ok
- mal ne Stunde oder zwei Zeit nehmen und mit Propellern strategisch und taktisch fliegen? - ATAG Server Cliffs of Dover mit oft 100-120 Leuten online und genialen Missionen. Schon mehr Aufwand beim Einstellen und zurechtfummeln und generell anspruchsvoller.
- die nächsten vier oder 6 Stunden nix vor? eine normal (kurze) DCS Mission mit ein paar Freunden fliegen oder sich mit irgendwelchen speziellen Details einer der fliegenden Kisten weiter vertraut machen. :-)

- Demnächst oft und in der Regel viel Zeit für Fliegerei? DCS! Und Modul für Modul die Grundlagen erarbeiten. Es gibt gute Dogfights zwischen Mustang und 109 oder Focke, es gibt Flak, es gibt Bodenziele, es gibt Ki Bomber aber leider "noch" keine Map aus der Zeit. Oder auch Dogfights Sabre gegen Mig15 oder F15 gegen Su27, Mig21 gegen F-5, oder F4 Phantom.

Es gibt Unmengen von 50er bis 90er Jahre Gerümpel was fliegt oder fährt, hoch lebe der Kalte Krieg. Und dank des genialen Missioneditors kann man mit wenig bis viel Aufwand echt was auf die Beine stellen was dann auch sehr dynamische Missionen hervorbringt oder wo Bodentruppen und Piloten zusammen arbeiten sollten (müssen) um die Ziele zu erreichen.

Offline Düssel-Jäger

  • Moderator
  • Sr. Member
  • *****
  • Beiträge: 266
    • Profil anzeigen
Re: Waggels "Projekt Nordsee" Seite
« Antwort #9 am: 25.05.2016, 22:43:17 »
Oh ha.Was denn hier für eine Mumienauferstehung,schön mal wieder was von euch zu hören!
Bin heute aus dem Fronturlaub zurückgekommen und muss erstmal die Lage checken.

Zur aktuellen Situation morgen mehr.

Gehabt euch erstmal wohl und wie gesagt,schön mal wieder was von euch gelesen zu haben.

Grüsse Düssel

AMD FX 6200@3,8GHz-Asus M5A99X EVO-Asus Dual-X R9 270X-Corsair Vengeance 2x4 GB-Win7 64