Autor Thema: Joystick  (Gelesen 1861 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Zaudi

  • Geschwader
  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 20
    • Profil anzeigen
Joystick
« am: 04.02.2015, 20:26:06 »
Ich will Eure Meinung zum Thema Joysticks hören. Da mein X52 nicht mehr so richtig funktioniert, suche ich nach möglichen Ersatz für das Teil. Schreibt hier bitte Eure Erfahrungen rein.

Mein derzeitiger Joystick ist ein X52.

Was mir an dem Stick gefällt ist die Kombination aus Stick und Schubregler. Die Hardware ist ergonomisch geformt und die Tasten sind gut zu erreichen. Es sind sehr viele Tasten vorhanden, um oft benötigte Funktionen auf dem Stick unterzubringen. Über den Pinky-Switch erfolgt eine Doppelbelegung der Tasten und den Modusschalter sind 3 verschiedene Konfigurationen schnell wählbar.
Mit der Software können die Tasten frei programmiert werden. Die Drehung um die Stickachse für das Querruder ist ausschaltbar.

Nachteilig ist, dass die Software nicht die Programmierung von LShift, RShift etc. untertützt. Die Software läuft auch nicht so stabil. Der Stick ist leicht und kann schon mal beim fliegen verrutschen. Außerdem verstellt sich beim Fliegen die Nulltrimmung, so dass man dann immer gegenziehen muss und genaues Fliegen erschwert wird.

Offline SniperS

  • Administrator
  • Full Member
  • *****
  • Beiträge: 217
    • Profil anzeigen
    • Der Einsatzhafen Merzhausen
Re: Joystick
« Antwort #1 am: 04.02.2015, 23:07:43 »
He Zaudi,

mir fällt es etwas schwer über meinen Joystick (Trustmaster Hotas Warthog) zu schrieben, obwohl ich das Teil nun schon etwas länger habe (über 1 Jahr)... Der Grund dafür ist, dass ich mit diesem Stick den Umstieg von Linkshandsteuerung auf die Rechtshandsteuerung gewagt habe. Im direkten Vergleich zum meinen alten Saitek Evo Force ist dieser Joystick einen Steigerung um 250%.

Der große Vorteil vom Trustmaster ist sein Gewicht (jedes Teil hat fast 3kg = ca. 6kg Gesamtgewicht) und seine Handhabung. Er hat einen sehr guten Griff und die Tasten sind gut erreichbar. Der Druckpunkt ist ausgezeichnet. Der Wiederstand im Joystick & Hotas ist kräftig und sehr direkt. Leider ist das aber auch eine kleine Schwachstelle am Joystick. Hier musste ich schon einen Austausch vornehmen lassen, das sich ein Gummiring im inneren des Joystick gelöst hatte und der Stick nicht selbstständig in die "0" Stellung zurückgegangen ist. Der Support von Trustmaster wollte von mir ein "kleines Video" vom Problem haben und hat mit dann das Ersatzteil + eine Anleitung zum Umbau für 0,00€ gesendet. In diesem Fall 100 Punkte für den Support von Trustmaster.

In Punkt Belegung der Tasten bin ich zur Zeit etwas überfordert. So viele Knöpfe und Schalter die belegt werden können, kannte ich bisher nicht. Doch ich habe ein gute Gefühl für den Joystick bekommen. Was das Thema Doppelbelegung angeht kann ich leider keine Auskunft geben. Auch die Software habe ich noch nicht weiter getestet und genutzt.

Fazit: Ich brauchte einen neuen Joystick und war bereit ca. 300€ dafür in die Hand zu nehmen. Was ich bekommen habe, hat mich auf der ganzen Linie überzeugt!!! Ich habe aber keinen Vergleich zum Saitek X-52 oder zum Saitek Pro Flight X-55 oder anderen Systemen um hier eine vergleichende Auskunft geben zu können. Aber ich denke die Bewertungen von anderen Nutzern und Webseiten wie Amazon.de sprechen da für sich selbst.

Siehe hier bei Amazon.de: http://www.amazon.de/Thrustmaster-2960720-Hotas-Warthog-Joystick/dp/B00371R8P4/ref=sr_1_sc_1?ie=UTF8&qid=1423086890&sr=8-1-spell&keywords=Trustmaster+Hotas+Warthorg

Gruß,
SniperS
 
Motto der Jagdflieger: Lachend hinauf, verbissen drauf, wackelnd zurück, Jagdfliegerglück!

Offline kaltokri

  • Administrator
  • Full Member
  • *****
  • Beiträge: 225
    • Profil anzeigen
    • Kaltokri
Re: Joystick
« Antwort #2 am: 07.02.2015, 19:12:53 »
Huhu,

ich habe mir auch den Warthog geholt und liebe das Ding. Allerdings habe ich auch keinen Vergleich zum X52.

Hier hab ich mal was zusammengetragen:
http://kaltokri.de/index.php/artikel/19-computer/computerspiele/17-maus-joystick-und-co

Die Software läßt keine Wünsche offen was programmierbare Tasten angeht! Allerdings bin ich dazu über gegangen die Tasten ohne Software direkt zu belegen. Das spart das dauernde Profil laden wenn man unterschiedliche Games spielt.

LG Kalle
LG Kalle


Offline Zaudi

  • Geschwader
  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 20
    • Profil anzeigen
Re: Joystick
« Antwort #3 am: 08.02.2015, 12:54:48 »
Vielen Dank für Eure Informationen.

Den Trustmaster Hotas Warthog hatte ich schon favorisiert. Werde den mal bestellen. Ist ja 'ne Investition in die nächsten Jahre und mit meinem X52 bin ich nicht mehr so zufrieden.

Übrigens gibt es auch ein vorgefertigtes Profil für BoS!
http://ts.thrustmaster.com/eng/index.php?pg=view_files&gid=1&fid=3&pid=311&cid=12

Das kann ich ja mal ausprobieren. Aber da werde ich bestimmt drann rumbasteln. Meistens sind doch für einem selbst andere Belegungen sinnvoller. ;)

Übrigens kaltokri, Du hast ja die selbe Hardware Tastatur, Maus usw. wie ich.

« Letzte Änderung: 09.02.2015, 07:51:45 von Zaudi »